Aktuell

Vorbereitung für Konzert mit bekannten Künstlern im Januar 2020
Frauenchor Erlenbach sucht Mitsängerinnen für Konzert-Projekt

Erlenbach, 19. August 2019 – Die Sängerinnen des Erlenbacher Frauenchors starten direkt nach den Sommerferien mit der Vorbereitung für ein Konzert und freuen sich über neue Mitsängerinnen. Das Konzert findet am 19. Januar 2020 in der Reformierten Kirche Erlenbach unter der Mitwirkung der bekannten Musiker Alex Wilson, Pianist und Komponist, und Zsusza Alföldi, Opernsängerin und Chorleiterin, statt.

Der Frauenchor Erlenbach besteht aktuell aus 20 aktiven Sängerinnen im Alter von 40 bis 80 Jahren und trifft sich wöchentlich zur Probe im Singsaal des Erlenbacher Schulhauses. Die Sängerinnen treten regelmässig in Erlenbach und den Nachbargemeinden auf.

Konzert mit renommierten Musikern vom Zürichsee
Das geplante Konzert im Januar 2020 ist ein besonderes Projekt, da es unter der Mitwirkung bekannter Künstler aus Erlenbach und Umgebung stattfindet. Der international bekannte Pianist und Komponist Alex Wilson wird das Konzert auf dem Klavier begleiten. Zsusza Alföldi, Opernsängerin und Leiterin des Erlenbacher Frauenchors, bereichert das Programm durch ihre Soloeinlagen.

Moderne und schwungvolle Melodien
Unter dem Titel „Klang-Kaleidoskop“ hat der Chor ein abwechslungsreiches Programm mit Hits aus den 60er Jahren bis heute ausgesucht, mit dem das Publikum im Januar fröhlich und schwungvoll durch den Winter begleitet werden soll.

Mitsingen auf Projekt-Basis
Um die Reformierte Kirche in Erlenbach im Januar 2020 kraftvoll erklingen zu lassen, freuen sich die Beteiligten über singinteressierte Frauen jeden Alters, die für die Projektdauer von fünf Monaten mitmachen und ihre Stimme ausprobieren möchten. Besondere Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Bereits zugesagt haben einige Sängerinnen des befreundeten Frauenchors Richterswil.

Interessentinnen melden sich gerne bei Präsidentin Edith Scherrer unter 044 910 45 43 oder edith.scherrer@amabylis.ch.

Kommentare sind geschlossen.